I probably would have tried it much sooner had I known the (correct) way to change Win 8 and up bootmenu policy. Behält den vorhandenen Standardbetriebssystemeintrag im {bootmgr}-Objekt im Windows-Start-Manager bei.Preserves the existing default operating system entry in the {bootmgr} object in Windows Boot Manager. BCDBoot copies the boot files to either the EFI system partition, or the partition specified by the /s option. Jetz wollt ich gern die Platte formatiern damit er die auch ordentlich nutzen kann. If you've installed more than one copy of Windows on a PC, you can use BCDBoot to add or repair the boot menu. Now, the boot menu will show both menu options. Neu für Windows 10: Standardmäßig werden bei einem Upgrade BCD-Elemente, z. If the system partition has been corrupted, you can use BCDBoot to recreate the system partition files by using new copies of these files from the Windows partition. Zuletzt aktualisiert: 05/05/2020 [Zum Lesen benötigte Zeit: 3,5 Minuten] EXE Dateien wie bcdboot.exe werden als Win64 EXE (Ausführbare Applikation) Dateien kategorisiert. BCDBoot erstellt den BCD-Speicher in derselben Partition. Fehler beim Initialisieren des Direct3D-Geräts ist nicht verfügbar – Nur wenige Benutzer meldeten, dass das Direct3D-Gerät nicht verfügbar ist. Im folgenden Beispiel wird das Betriebssystem-Ladeprogramm im aktuellen BCD-Speicher zusammengeführt, den die angegebene GUID im neuen BCD-Speicher identifiziert:The following example merges the operating-system loader in the current BCD store that the specified GUID identifies in the new BCD store: Optional.Optional. Fehler bei einem Android-Gerät beheben, das hängen bleibt oder nicht reagiert. In UEFI-/GPT-basierten Systemen ist der Standardwert UEFI.On UEFI/GPT-based systems, the default value is UEFI. Um das Problem zu beheben, verwenden Sie eine der folgenden Methoden: For example, boot to the Windows installation disk and press Shift+F10, or boot to Windows PE (WinPE: Create USB Bootable drive). Zum Konfigurieren der Systempartition kopiert BCDBoot eine kleine Gruppe von Startumgebungsdateien aus dem installierten Windows-Image in die Systempartition. BCDBoot is a command-line tool used to configure the boot files on a PC or device to run the Windows operating system. Wenn die Systempartition beschädigt wurde, können Sie mit BCDBoot die Systempartitionsdateien anhand neuer Kopien dieser Dateien von der Windows-Partition neu erstellen.If the system partition has been corrupted, you can use BCDBoot to recreate the system partition files by using new copies of these files from the Windows partition. B. debugsettings oder flightsigning, beibehalten.New for Windows 10: By default, during an upgrade, BCD elements such as debugsettings or flightsigning are preserved. If there is already a boot entry for this Windows partition, by default, BCDBoot erases the old boot entry and its values. Standardmäßig erstellt BCDBoot in der Firmware im NVRAM einen Windows-Start-Manager-Eintrag, um die Startdateien in der Systempartition zu identifizieren.By default, BCDBoot creates a Windows Boot Manager entry in the NVRAM on the firmware to identify the boot files on the system partition. Auf Autodesk Webseite gibt es eine kurze Anweisung, die ich nicht verstehe. B. Im Windows Assessment and Deployment Kit (Windows ADK): In the Windows Assessment and Deployment Kit (Windows ADK): C:\Programme (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Deployment Tools\amd64\BCDBoot\BCDBoot.exe, C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Deployment Tools\amd64\BCDBoot\BCDBoot.exe. Gibt den Speicherort des Windows-Verzeichnisses an, das als Quelle zum Kopieren von Startumgebungsdateien verwendet werden soll.Specifies the location of the Windows directory to use as the source for copying boot-environment files. ich habe Probleme mit einer externen 2,5" Festplatte. In a typical image-based Windows deployment, use BCDBoot to set up the firmware and system partition to boot to your image. BCDBoot creates a new BCD store and initialize the BCD boot-environment files on the system partition, including the Windows Boot Manager, using the %WINDIR%\System32\Config\BCD-Template file. Um BCDBoot zu nutzen, müssen Sie die Eingabeaufforderung der Reparaturumgebung von Windows 7 ff. Gruß Gibt an, dass der Windows-Start-Manager-Firmwareeintrag als letzter Eintrag hinzugefügt werden soll.Specifies that the Windows Boot Manager firmware entry should be added last. Das hat zwar funktionier - aber scheinbar nicht ganz korrekt. B. Fügen Sie Startoptionen für ein Windows-Betriebssystem hinzu.Add boot options for a Windows operating system. 1. Nur noch Abschalten und Neustarten, manchmal mehrmals zu wiederholen. E/A Gerätefehler Guten Tag, Habe grade ein kleinwenig einen Hals mit einer neuen WD Festplatte. BCDBoot kann mit der neuesten Version der Windows-Dateien einen BCD-Speicher (Boot Configuration Data, Startkonfigurationsdaten) in der Systempartition erstellen:BCDBoot can create a Boot Configuration Data (BCD) store on the system partition using the latest version of the Windows files: Auf UEFI-PCs kann BCDBoot die Firmwareeinträge im NVRAM des Geräts aktualisieren:On UEFI PCs, BCDBoot can update the firmware entries in the device’s NVRAM: Für „BCDBoot.exe“ sind folgende Befehlszeilenoptionen verfügbar.The following command-line options are available for BCDBoot.exe. BCDBoot ist ein Befehlszeilentool, mit dem die Startdateien auf einem PC oder Gerät zum Ausführen des Windows-Betriebssystems konfiguriert werden. BCDBoot erstellt den BCD-Speicher in derselben Partition.BCDBoot creates the BCD store in the same partition. The following example copies BCD files from the C:\Windows folder to a system partition on a secondary hard drive that will be booted on another computer. Install a separate hard drive or prepare a separate partition for each operating system. In Windows und Windows Preinstallation Environment (WinPE), In Windows and Windows Preinstallation Environment (WinPE). If Windows 7 then just run: bcdboot c:\windows /s c: I was very slow to move to Win 8.1, 99% due to fact I can't stand the (lack of) F8 bootmenu. Wenn der Speicherplatz knapp ist, erfahren Sie hier, wie Sie Speicherplatz freigeben. Führt die Werte aus einem vorhandenen Starteintrag in einem neuen Starteintrag zusammen. Beim Wechseln zwischen drei Benutzerkonten (1x Admin-kto, 2 x lokale Benutzerkonten) kommt: "Fehler bei der Initialisierung des interaktiven Anmeldevorgangs" - Folge: schwarzer Bildschirm, n i c h t s geht mehr. Informationen zum Reparieren der Startdateien auf einem PC mit Windows XP und einer neueren Version von Windows, z. B. Windows 7, finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 2277998.For information about repairing the boot files on a PC with Windows XP and a more recent version of Windows such as Windows 7, see the Microsoft Knowledge Base Article 2277998. Gemäß der UEFI 2.3.1-Spezifikation sollte durch die standardmäßigen Firmwareeinstellungen die Datei „\efi\boot\bootx64.efi“ in der EFI-Systempartition (ESP) geöffnet werden.By the UEFI 2.3.1 spec, the default firmware settings should open the file: \efi\boot\bootx64.efi in the EFI System Partition (ESP). Dabei bietet Windows 7 seit der Notfallumgebung Windows PE 3.0 das neue Kommandozeilenwerkzeug BCDBoot, ein Tool zum Reparieren der Startumgebung auf der Systempartition. Beim Starten von Inventor wird eine Fehlermeldung angezeigt. Boot your PC to a command line. Für Windows Vista und neuere Windows-Versionen wurde die „BOOT.INI“ Datei durch die Startkonfigurationsdaten „BCD“.. Specifies the volume letter of the system partition. Standardmäßig wird er als erster Eintrag hinzugefügt. Wenn bereits ein Starteintrag für diese Windows-Partition vorhanden ist, werden dieser und seine Werte standardmäßig von BCDBoot gelöscht. Kann nicht mit „/addlast“ verwendet werden.Cannot be used with /addlast. B. einem USB-Speicherstick oder einer sekundären Festplatte, gestartet wird.Use this setting to specify a system partition when you are configuring a drive that will be booted on another computer, such as a USB flash drive or a secondary hard drive. Im folgenden Beispiel wird das BCD-Standardgebietsschema auf Japanisch festgelegt: The following example sets the default BCD locale to Japanese: Gibt den Volumebuchstaben der Systempartition an. Der Standardwert ist „English (USA)“ (en-us).The default is US English (en-us). To configure the system partition, BCDBoot copies a small set of boot-environment files from the installed Windows image to the system partition. Kann nicht mit „/p“ verwendet werden. Im folgenden Beispiel wird das Betriebssystem-Ladeprogramm im aktuellen BCD-Speicher zusammengeführt, den die angegebene GUID im neuen BCD-Speicher identifiziert: The following example merges the operating-system loader in the current BCD store that the specified GUID identifies in the new BCD store: Gibt an, dass der Windows-Start-Manager-Firmwareeintrag als letzter Eintrag hinzugefügt werden soll. Wenn der Eintrag nicht vorhanden ist, wird ein neuer Eintrag an der ersten Position hinzugefügt. Hallo zusammen, Beim Start von Autodesk Inventor 2016 wird " Fehler bei der VBA-Initialisierung. Wenn auf einem PC mehrere Kopien von Windows installiert sind, können Sie mithilfe von BCDBoot das Startmenü hinzufügen oder reparieren. Wenn auf Ihrem PC beispielsweise Windows 7 installiert ist, installieren Sie Windows 10 auf der anderen Festplatte oder Partition. Gleichungen und Makros werden nicht funktionieren. Wenn Sie den Wert ALL angeben, erstellt BCDBoot die Verzeichnisse \Boot und \Efi\Microsoft\Boot und kopiert alle erforderlichen Startumgebungsdateien für BIOS und UEFI in diese Verzeichnisse.When you specify the ALL value, BCDBoot creates both the \Boot and the \Efi\Microsoft\Boot directories, and copies all required boot-environment files for BIOS and UEFI to these directories. Use Diskpart to determine which drive letter contains your Windows partition and system partition (diskpart, list vol, exit). In der Tat gibt es einige der häufigsten Probleme, die eine solche Meldung verursachen können. Gibt an, dass die vorhandene Position des Windows-Start-Manager-Firmwareeintrags in der UEFI-Startreihenfolge beibehalten werden soll.Specifies that the existing Windows Boot Manager firmware entry position should be preserved in the UEFI boot order. Fehler beim Initialisieren des SQLSQM-Zeitgebers. BCDBoot kann Startumgebungsdateien aus Images von Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows Server 2016 Technical Preview, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012, Windows Server 2008 R2 und Windows Server 2008 kopieren.BCDBoot can copy boot environment files from images of Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows Server 2016 Technical Preview, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012, Windows Server 2008 R2, or Windows Server 2008.